Unsere Schwerpunkte: Menschen - Kommunikation - Teamarbeit ...             Unsere Schwerpunkte: Menschen - Kommunikation - Teamarbeit ...             Unsere Schwerpunkte: Menschen - Kommunikation - Teamarbeit ...
 

PE - 2. Psychologische Hintergründe






     



2.
Psychologische Hintergründe
























Mit diesem Konzept soll professionelles Führen mittels Pilotgruppen im Unternehmen etabliert und optimiert werden.
























Das bedeutet, dass benchmarks nicht für die Produktion, sondern für
























professionelle Techniken der Führungsarbeit
(Anlage 1/2)
























gesetzt werden.


























a)
Aus diesem Grunde werden Profi-Ziele für professionelles Führen (benchmarks) für diese Pilotgruppen festgesetzt und an deren Erreichung
gearbeitet.


























b)
Diese Pilotgruppen sollten im Unternehmen beweisen, dass diese Ziele erreicht werden können (und damit auch die Produktion wesentlich erhöht werden kann).


























c)
Diese benchmarks dienen den Führungskräften zur Selbstkontrolle, ob sie Profis sind oder Führungsamateure.


























d) In diesen professionellen Pilotgruppen können neue Tools, Arbeitsabläufe usw. erprobt und umgesetzt werden.


























e) Die Teilnahme ist freiwillig. D. h. auch, dass Teilnehmer, die keine professionelle Einstellung haben, ausgeschlossen werden können.


























f) Als Teilnehmer werden nur Führungskräfte benannt, die von der Persönlichkeit die notwendigen Voraussetzungen mitbringen und entwicklungsfähig sind.


























g)
Die Führungsarbeit soll auf hohem professionellen Niveau stabilisiert werden.




Copyright: KRINNER + PARTNER, München




weiter   


 09.11.2011

 
Suche
   

copyright WK-Partner 2011 DIPL.-KAUFM. KRINNER + PARTNER - Hildeboldstraße 20 - D-80797 München - Büro (089) 307 792 55 - Fax (089) 307 792 53